Das bewegende Logo. Bewegt und gleichzeitig stabil

bewegendes

 

Anmelden!

 

Impressum / AGB's

Diese Seite wurde erstellt von Detlef Lafrentz.

Er ist auch verantwortlich für alle Inhalte.

Letzte Aktualisierung: 19.5.2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Kursinhalte
Alle Leistungen der Feldenkrais-Praxis Detlef Lafrentz - hierzu gehören auch Taiji, Coaching, Qi Gong, Einzelbehandlungen etc. - haben lernenden und erzieherischen Charakter. Es handelt sich ausdrücklich nicht um therapeutische oder medizinische Anwendungen. Personen, die medizinischer oder therapeutischer Hilfe bedürfen, sind hiermit aufgefordert, sich entsprechender Einrichtungen zu bedienen

2.  Eigenverantwortlichkeit
Die Teilnahme an allen Kursen und Seminaren geschieht auf eigene Gefahr. Jegliche Übernahme von Verantwortung für Schäden oder Verletzungen, die Kurs-, Seminar- oder sonstige Teilnehmer sich zufügen, ist ausgeschlossen. Personen, die unsicher sind, ob ihr physischer und psychischer Zustand für die angebotenen Leistungen tauglich ist, werden aufgefordert, ihren Arzt oder Therapeuten zu konsultieren.

3.  Garderobe
Für die Garderobe kann weder in den Räumen der Feldenkrais-Praxis, noch in angemieteten Räumen gehaftet werden.

4.  Abrechnung
Die Tarife für alle Leistungen werden ausgehängt oder mündlich bekannt gegeben. Das vereinbarte Honorar ist spätestens mit der Erbringung der Leistung fällig. Nachträgliche Korrekturen sind hinfällig. Verabredete Einzeltermine können bis zu 24 Stunden vorher kostenfrei storniert werden. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen ist das vereinbarte Honorar fällig.

5.  Ausschluss
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, eine Person ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an einer Veranstaltung auszuschließen. Das Entgelt für noch nicht begonnene Veranstaltungseinheiten wird umgehend zurückgezahlt. Darüber hinausgehende Ansprüche werden nicht akzeptiert.

6.  Ausfall einer Veranstaltung
Ist der Veranstalter verhindert, kann er evtl. eine Ersatzperson mit der Durchführung beauftragen. Wenn der Veranstalter eine Veranstaltung ausfallen lässt, werden bereits gezahlte Beiträge umgehend erstattet. Bei laufenden Kursen wird ein Ausfall behandelt wie bei einem Feiertag und an das Ende des Kurses angehängt. Weitergehende Ansprüche werden nicht akzeptiert.

Hamburg, im Juli 2007

Detlef Lafrentz
 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf verschiedenen Seiten dieser Website Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Website und mache mir ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Website existierenden Links.

Praxistermine
Ferienzeiten